team von Frau Beck-Emeis

BEGLEITEN, BERÜHREN, BEHANDELN

In unserer seit 20 Jahren bestehenden Physiotherapie-Praxis erwartet Sie ein gut ausgebildetes Team mit unterschiedlichen Spezialisierungen. Durch unsere langjährige Erfahrung und die ständige Weiterbildung sowie den kontinuierlichen Austausch im Team sind wir in der Lage, Ihnen umfassende, auf Sie zugeschnittene Therapiekonzepte anzubieten. Eine ausführliche Anamnese und eine intensive Diagnostik sind immer Grundlage jeder Behandlung.

 

MARGRET BECK-EMEIS

Physiotherapeutin, Bobath-Therapeutin, SI-Therapeutin, Craniosacral-Therapeutin, Schreibaby-Begleiterin

In meinem langjährigen Berufsleben habe ich mich zunehmend mit der Entwicklungsförderung beschäftigt. In bewegungspädagogischer Hinsicht ist für mich die Arbeit von Dr. Emmi Pikler und Elfriede Hengstenberg zur Grundlage geworden. Sie beruht in erster Linie auf Entwicklung zur Selbstständigkeit und Beziehungsqualität. Durch Hospitationen im „Lóczy” in Budapest und durch die Auseinandersetzung mit dem Säuglingsalter meiner eigenen - inzwischen erwachsenen - Kinder konnte ich diese Arbeit intensiv erleben und verstehen. Seit einigen Jahren richtet sich mein Fokus zunehmend auf Frühgeborene, Mehrlingsgeburten, Säuglinge mit unterschiedlichen Regulationsstörungen und (Schädel-) Asymmetrien sowie die Behandlung von Schreibabys. Die Craniosacrale Therapie für Babys und Kinder und die Arbeitsweise nach Elsa Gindler runden mein Therapieangebot ab.
Seit 2003 bin ich Mitglied im Bobath-Lehrteam bei „Lebenswege”.

„Was ich tue, macht mir Freude und erfüllt mich” (Margret Beck-Emeis)

 

SUSANNE HEMSING

Physiotherapeutin

Seit 1978 arbeite ich als staatlich geprüfte Krankengymnastin gern in diesem Beruf. Durch meine Weiterbildung in einer psychoanalytisch fundierten Körpertherapie (Funktionelle Entspannung) ist mir die Leib-Seelenarbeit ein unabdingbarer Arbeitsansatz. Jeder neue Patient macht mich mit seiner individuellen Lebensgeschichte neugierig auf den respektvollen gemeinsamen Behandlungsweg. Schwerpunkte meiner Arbeit sind die Funktionelle Entspannung, die Myofasziale Schmerztherapie und die Reflektorische Atemtherapie. Ich bin verheiratet, Mutter von vier inzwischen erwachsenen Kindern und glückliche Großmutter von zwei Enkelkindern.

„Man sollte dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu leben.” (Winston Churchill)

 

JESSICA ERBERSDOBLER

Physiotherapeutin, Kinder-Bobath-Therapeutin

Schon während meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin wurde mir deutlich: Ich möchte mit Kindern arbeiten! Das konnte ich auch direkt nach meinem Abschluss im Jahre 1997 realisieren. In verschiedenen Einrichtungen wie z. B. Sozialpädiatrischen Zentren, Frühförderstellen und physiotherapeutischen Praxen sammelte ich meine Erfahrungen in der Therapie von kleinen und großen Kindern. Diesen Erfahrungsschatz runden meine eigenen beiden Jungen ab. Meine Schwerpunkte liegen in der Kinder-Bobath-Therapie, Psychomotorik und Craniosacraler Arbeit.

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.”